weil es für mich weiter geht

Groß Dölln | Schorfheide | Uckermark

Herzlich Willkommen

weil es für mich weiter geht

Groß Dölln | Schorfheide | Uckermark

Herzlich Willkommen

weil es für mich weiter geht

Schorfheide | Uckermark

Groß Dölln

Ab dem 4.5.2020 bietet der Landgasthof Krause aus Grunewald Mittagessen (Essen auf Rädern) an,

Jeder kann, wenn er möchte, dort anrufen und sein Essen bestellen.

Es wird frei Haus geliefert, auch am Wochenende. Tel: 039883 - 204

Wir sind loyal und unterstützen lokal

 

Informationen zum geförderten Glasfaserausbau in der Uckermark / OT Groß Dölln

weitere Informationen dazu auf unsere nächsten Ortsbeiratssitzung im Mai 2020 !

PDF-Datei

Anküdigung

Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus

Aktuelle Informationen in Pressemitteilung der Landesregierung

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Hallo Nachbarn,

wir stehen gemeinsam vor einer weiterhin schwierigen Zeit, jeder einzelne ist gefragt und leistet seinen persönlichen Beitrag zum weiteren Verlauf der Corona Krise.
Ich wünsche uns allen dazu viel Kraft und Ausdauer.

Bleiben Sie gesund!
Melden Sie sich bei Problemen!
Funk 0171 780 6348 E-Mail harald.engler@t-online.de

Der Ortsbeirat OT Groß Dölln
Harald Engler OVST

Waldbrandgefahr in Brandenburg

Bitte beachten Sie die aktuelle Waldbrandgefahrenstufe beim Betreten und Befahren der Wälder!

 

Waldbrandgefahrenstufe 3: Mittlere Gefahr

  • Die Waldbrandgefahr ist erhöht.
  • Das Betreten des Waldes ist erlaubt, bei der Nutzung von Waldparkplätzen ist erhöhte Vorsicht geboten.


Waldbrandgefahrenstufe 4: Hohe Gefahr

  • Die Forstbehörde darf den Wald sperren.
  • Öffentliche Straßen und Wege sowie Waldwege aller Arten sollten nicht verlassen werden.
  • Die Forstbehörde darf Parkplätze und touristische Einrichtungen im Wald sperren sowie weitere Schutzmaßnahmen einleiten.


Waldbrandgefahrenstufe 5: Sehr hohe Gefahr

  • Die Forstbehörde darf den Wald sperren.
  • Der Wald sollte weder betreten noch befahren werden.
  • Ausnahmen gelten nur zu Kontrolltätigkeiten durch die Forstbehörde sowie für Kräfte des Brandschutzes, Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes.